WhatsApp: 06297-1384

News

Eigenes Auto nach wie vor wichtig

Der Mehrheit in Deutschland ist ein eigenes Auto wichtig. Der Wohnort hat aber einen starken Einfluss auf die Akzeptanz.

Für die Mehrheit in Deutschland ist es wichtig, ein eigenes Auto zu haben. (Bild: SPX)

Für die Mehrheit in Deutschland ist es wichtig, ein eigenes Auto zu haben. (Bild: SPX)

Wie wichtig ist das eigene Auto für die Deutschen? 61 Prozent einer Statista-Umfrage (Consumer Insights) geben an, dass es ihnen wichtig ist. Allerdings variiert die Bedeutung je nach Wohnort und Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ÖPNV. So schätzen 70 Prozent der Umfrageteilnehmer aus ländlichen Gemeinden den eigenen Pkw als wichtig ein, gleichzeitig empfinden nur 13 Prozent auf dem Land den ÖPNV als gut.

Selbst in Großstädten mit einer hohen Akzeptanz des ÖPNV (46 Prozent), bleibt die individuelle Mobilität wichtiger (56 Prozent). Die geringste Notwendigkeit für einen eigenen Pkw sehen Menschen in den Millionen-Metropolen. Nur 48 Prozent halten hier das Auto für bedeutsam, immerhin 56 Prozent äußern sich positiv zum Angebot des ÖPNV.